Selleriesüppchen mit Kräutersaitlingen und Spinat
Krups
Rezept von Krups

Selleriesüppchen mit Kräutersaitlingen und Spinat

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 50 Min.
  • Zubereitung
    15 Min.
  • Backen
    35 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

4 Personen

  • 300 g Sellerieknolle

  • 100 g Kartoffeln

  • 1 Stück Zwiebel

  • 700 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe

  • 2 Birnen entkernt und geschält

  • 250 ml Sahne

  • 0.5 Stück Zitrone

  • 2 EL Walnussöl

  • 1 TL Honig

  • Salz

  • Pfeffer

  • 100 g junger Spinat

  • 200 g Kräuterseitlinge

  • 30 g Butter

  • Pfeffer und Salz zum abschmecken

Zubehör

  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser

Zubereitung

Schritt 1 /4

Das Ultrablade-Universalmesser einsetzen. Sellerieknolle, Kartoffeln, Zwiebel, Fleisch-und Gemüsebrühe, Birnen, Sahne, Zitronensaft, Walnussöl, Honig und Salz und Pfeffer in den Behälter geben. Deckel schließen, verriegeln und auf "Start" drücken.

  • 300g Sellerieknolle
  • 100g Kartoffeln
  • 1Stück Zwiebel
  • 700ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 2 Birnen entkernt und geschält
  • 250ml Sahne
  • 0.5Stück Zitrone
  • 2EL Walnussöl
  • 1TL Honig
  • Salz
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 2 /4

Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

  • Pfeffer und Salz zum abschmecken

Schritt 3 /4

Die Kräuterseitlinge mit etwas Butter anschwitzen, den Spinat dazugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  • 100g junger Spinat
  • 200g Kräuterseitlinge
  • 30g Butter
  • Pfeffer und Salz zum abschmecken

Schritt 4 /4

Die Suppe zusammen mit den gebratenen Kräuterseitlingen und dem Spinat servieren.