Putenbraten mit Pestohaube
Rezept von Razor10021990

Putenbraten mit Pestohaube

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 1 Std. 41 Min.
  • Zubereitung
    34 Min.
  • Backen
    1 Std. 7 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (4)

Zutaten

4 Personen

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 EL Butter

  • 1 Fleischbrühwürfel für 500ml

  • 500 ml heißes Wasser

  • 250 ml Malzbier

  • 1 kg Putenbrustfilet

  • 2 Kartoffeln

  • 1 Karotte oder Pastinake

  • Salz

  • Pfeffer

  • 500 g Spätzle

  • 8 EL Pesto rot oder grün

Zubehör

  • Ultrablade-Universalmesser
    Ultrablade-Universalmesser
  • Misch-/Rühraufsatz
    Misch-/Rühraufsatz
  • Dampfgaraufsatz
    Dampfgaraufsatz
  • Knet-/Mahlmesser
    Knet-/Mahlmesser

Zubereitung

Schritt 1 /6

Knoblauchzehe und Zwiebel schälen. Zwiebel halbieren und in den Mixbehälter geben und zerkleinern. Mit dem Spatel alles nach unten schieben.

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Ultrablade-Universalmesser

Schritt 2 /6

Butter zugeben und dünsten.

  • 2EL Butter
  • Misch-/Rühraufsatz

Schritt 3 /6

Kartoffel und Karotten schälen und in grobe Würfel (2cm Kantenlänge) scheiden. Dann in den Dampfgaraufsatz geben. Putenbrustfilet salzen und pfeffern. In den Dampfgaraufsatz auf das Gemüse legen ohne Zwischenboden und dann das Pesto darauf vertreichen. Zu den Zwiebeln den Brühwürfel, das Wasser und das Malzbier geben. Dann Deckel schließen und den Dampfgaraufsatz aufsetzen. Dann das Dampfgarprogramm starten.

  • 1 Fleischbrühwürfel für 500ml
  • 500ml heißes Wasser
  • 250ml Malzbier
  • 1kg Putenbrustfilet
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Karotte oder Pastinake
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8EL Pesto rot oder grün
  • Dampfgaraufsatz

Schritt 4 /6

Die Spätzle können je nach Vorliebe zum Ende des Garvorgangs hin in einer Pfanne mit etwas Öl oder Butter herausgebraten werden.

  • 2EL Butter
  • 500g Spätzle

Schritt 5 /6

Den Dampfgaraufsatz abnehmen. Die Putenbrust herausnehmen und auf einem Küchenbrett liegen lassen. Das Gemüse in den Mixbehälter geben. Auch das aufgefangene Kondensat in den Mixbehälter geben. Salz und Pfeffer zugeben. Dann die Soße pürieren. Nach dem Pürieren nochmal abschmecken.

  • Salz
  • Pfeffer
  • Knet-/Mahlmesser

Schritt 6 /6

Während des Püriervorgangs kann die Pute in 2cm dicke Scheiben geschnitten werden und auf die Teller zusammen mit den Spätzle angerichtet werden. Zum Schluss kommt die Soße je nach Geschmack auf den Teller und es kann serviert werden. Guten Appetit.