Zucchini-Risotto mit Katenschinken und knusprigem Salbei
Rezept von Sabine

Zucchini-Risotto mit Katenschinken und knusprigem Salbei

Bewertung mit 5 Sternen (Durchschnitt)

5/5

  • Gesamtzeit 22 Min.
  • Zubereitung
    15 Min.
  • Backen
    7 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Kompatible Geräte (7)

Zutaten

4 Personen

  • 1 Zwiebel, klein gehackt

  • 1 Knoblauchzehe, klein gehackt

  • 1 l Gemüsebrühe

  • 400 g Risottoreis

  • 2 Zucchini, in Würfel geschnitten

  • 60 g Parmesan, gerieben

  • 20 g Butter

  • 125 g Katenschinken, in Würfeln

  • 10 Salbeiblätter

  • 4 Salbeiblätter, in feine Streifen geschnitten

  • Olivenöl

  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1 /7

Die 10 Salbeiblätter in 2 Esslöffel Olivenöl ca. 2 Minuten lang knusprig braten. Dann die Blätter raus und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • 10 Salbeiblätter
  • Olivenöl

Schritt 2 /7

Die Katenschinkenwürfel für ca. 2 Minuten anbraten. Danach rausnehmen und zur Seite stellen.

  • 125g Katenschinken, in Würfeln

Schritt 3 /7

Wieder etwas Olivenöl in den Topf und die Zucchiniwürfel darin für ca. 8 min anbraten. Anschließend aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.

  • 2 Zucchini, in Würfel geschnitten
  • Olivenöl

Schritt 4 /7

Die Zwiebel, den Knoblauch und die Salbeistreifen in etwas Olivenöl für ca. 1 min andünsten.

  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, klein gehackt
  • 4 Salbeiblätter, in feine Streifen geschnitten
  • Olivenöl

Schritt 5 /7

Risottoreis dazu und 2 min mit anbraten. Gelegentlich umrühren damit der Reis nicht anhängt.

  • 400g Risottoreis

Schritt 6 /7

1l Gemüsebrühe dazu. Alternative: Wer möchte kann auch 200 ml Weißwein und 800 ml Gemüsebrühe nehmen. Umrühren und anschließend 7 min unter Druck garen.

  • 1l Gemüsebrühe

Schritt 7 /7

Parmesan und Butter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Zucchiniwürfel unterrühren. Auf Teller verteilen und mit Schinken und knusprigen Salbeiblättern bestreut servieren.

  • 60g Parmesan, gerieben
  • 20g Butter
  • Salz & Pfeffer